Abstracteinreichung 

Ab sofort können Abstracts zum Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2019 eingereicht werden. 
Es besteht keine Erstpublikationspflicht.
Beiträge werden ausschließlich per Online-Einreichung angenommen.

Abstract-Themen 2019:

 

BeKD 

  • BeKD

DGKCH 

  • Chirurgie im Jugendalter
  • Die schmerzhafte Hüfte (orthopädisch, chirurgisch, entzündlich)
  • Komplizierte Appendizitis (Therapie und Diagnostik)
  • Das chirurgisch kranke Frühgeborene
  • Therapie des posthämorrhagischen Hydrocephalus
  • Das chirurgisch kranke Frühgeborene

DGJK 

  • Mehrfachbehinderte Kinder in der stationären Versorgung
  • Epidemiologische Forschung
  • Innovative Diagnostikverfahren
  • Endokrinologie, Diabetologie und Stoffwechselerkrankungen
  • Gastroenterologie
  • Hämato-Onkologie
  • Infektologie und Immunologie
  • Kardiologie
  • Neonatologie und Intensivmedizin
  • Nephrologie
  • Rheumatologie
  • Verschiedenes

DGSPJ 

  • Entwicklung von Kindern und Jugendlichen (normal / auffällig / klinische Syndrome)
  • Kinder und Jugendliche mit Mehrfachbehinderung
  • Autismus-Spektrumstörung mit Differentialdiagnosen, Komorbiditäten
  • Kindeswohlgefährdung / Kinderschutz
  • Versorgungsforschung für Kinder und Jugendliche
  • Prävention
  • Epidemiologie / Public Health
  • Gesundheitsförderung und Versorgung in Kita, Kindergarten und Schule
  • Nachsorgekonzepte
  • Kinder- und Jugendrehabilitation
  • Andere Themen

GNP (Bitte reichen Sie ein deutsches UND englisches Abstract ein)

  • Herz und Hirn
  • ZNS-Tumore
  • Neurointensivmedizin
  • Neuroplastizität
  • Epilepsie
  • Neuropädiatrische Palliativmedizin
  • Neurofibromatose
  • Stroke
  • Varia

 

Abstract-Gestaltung

Die Abstract-Gestaltung sollte strukturiert erfolgen mit folgender Gliederung:
Fragestellung – Material und Methode – Ergebnisse – Diskussion – Schlussfolgerung
Der Abstract-Text darf nicht mehr als 3000 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen.

Abstract-Sprache
deutsch und englisch

Abgabeschluss
Wir bitten, alle Beiträge spätestens bis zum 02.Mai 2019 einzureichen. 

Auswahl
Die Beiträge werden zur Beurteilung den Mitgliedern des Abstract-Komitees anonym vorgelegt und bewertet.

Präsentation
Die Präsentation kann nach Maßgabe der wissenschaftlichen Komitees der Fachgesellschaften als freier Vortrag/Poster, Vortrag mit Video oder als Poster erfolgen.

Posterpräsentation

Format der Stellwand: Breite 0,95 m, Höhe 1,50 m (ACHTUNG: dies ist nicht das Format Ihres Posters, sondern die Größe der Stellwand, auf die Ihr Poster angebracht wird).
Angenommene Poster werden grundsätzlich in (A0-Hochformat) präsentiert.

Die unter der gedruckten Nummer im Programmheft befindliche Ziffer kennzeichnet die Stellfläche innerhalb des Posterbereiches. 
Den Posterbereich und die Posternummer Ihres Posters können Sie dem gedruckten Programm, sowie der Bestätigungsemail entnehmen.

Die Postersitzungen finden in der Halle B0 statt. Diskussionsleiter wie auch Posterreferenten orientieren sich bitte an den Nummern der Postertafeln.
Bitte fertigen Sie eine Fußzeile mit Ihrem Interessenkonflikt an. Ausführliche Informationen finden Sie unter coi – Interessenkonflikt.

Diskussion in Anwesenheit der Referenten am Poster

Do. 12.09.2019 12:00-13:00 Uhr

Posterhängung

Bitte lassen Sie Ihr Poster bis zum 14.09.2019 hängen.

Posterpreis

Informationen folgen

Publikation

Alle angenommenen Abstracts werden im zitierfähigen Online-eSupplement Monatsschrift Kinderheilkunde veröffentlicht. Voraussetzung hierfür ist die unbedingte Einhaltung der Formatvorgaben sowie die termingerechte Einreichung des Beitrages. Mit der Einreichung eines Abstracts erklärt der Autor sein Einverständnis zur Veröffentlichung in der o.g. Zeitschrift.

Kontakt

Nina Stabe
m:con – mannheim:congress GmbH
Tel.: +49(0)621 / 41 06 – 367
nina.stabe@mcon-mannheim.de

 

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmst Du der Nutzung von Cookies zu.

» OKAY » In unserer Datenschutzerklärung finden Sie mehr Informationen und können die Cookies deaktivieren.